Startseite News

Österreich: eHealth2013 erstmalig in eHealth Summit Austria eingebunden

23.01.13 · 

Unsere Leser sind nach Lesen des Beitrags zu 0%

eHealth 2013, die wissenschaftliche Tagung für digitale Medizin in Österreich, findet dieses Jahr erstmalig im Rahmen des eHealth Summit Austria statt (23.-24. Mai 2013 in Wien). Die Organisatoren der eHeath2013 – AIT, UMIT, OCG und ÖGBMT - haben dazu eine Kooperation mit der Healthcare Information Management and Systems Society (HIMSS) geschlossen. 
 
„Mit HIMSS haben wir einen erfahrenen und soliden Partner nach Österreich geholt, um am eHealth Summit Austria die gesamte Wertschöpfungskette von eHealth Lösungen abzubilden – von der Erforschung über die Entwicklung bis hin zum Einsatz. Die Teilnehmer der wissenschaftlichen Tagung eHealth2013.at profitieren dadurch von einer stärkeren Vernetzung und Austausch innerhalb der Community – national und international“, sagt Dr. Günter Schreier, AIT.


„Mit dem eHealth Summit Austria etablieren wir eine Veranstaltung, die neben der Wissenschaft auch die Anwender, die Politik und die Industrie einbezieht, um das Potential von eHealth und Informationstechnologien für ein leistungsfähiges Gesundheitswesen bestmöglich auszuschöpfen. Österreich gilt in vielen eHealth Bereichen als äußerst fortschrittlich – unsere Lösungen und Ideen werden jetzt über das HIMSS Netzwerk auch der globalen Community zugänglich“, sagt Univ.-Prof. Elske Ammenwerth, Direktorin des Instituts für medizinische Informatik, UMIT.
 
Der eHeatlh Summit Austria wird sich dieses Jahr dem Thema „Big Data“ widmen. Durch die expandierende Nutzung von Informationssystemen in Krankenhäusern und Forschungseinrichtungen, wurde in den letzten Jahren ein überwältigendes Datenvolumen gesammelt; die Verwaltung und Nutzung dieser Daten, stellt – allein aufgrund ihres Volumens – deren „Besitzer“ vor große Herausforderungen; sie bietet aber auch enorme Chancen für Verbesserung der Forschung und medizinischen Versorgung.


Der Call for Papers für die wissenschaftliche Tagung eHealth2013 ist eröffnet; wissenschaftliche Beiträge können noch bis zum 31. Januar 2013 eingereicht werden.


Die etwas andere Befragung: Wie ist Ihr Gemütszustand, nachdem Sie diesen Beitrag gelesen haben?
Übermittlung Ihrer Stimme...

Leserkommentare

Kommentar erstellen

* Pflichtfeld - bitte ausfüllen

*





*
*