Startseite News

Telemedizin: HUK-Coburg bietet Versicherten neues Telemonitoring-Programm

11.03.11 · 

Unsere Leser sind nach Lesen des Beitrags zu 0%

Die HUK-COBURG Krankenversicherung AG bietet  ihren Versicherten mit metabolischem Syndrom ab sofort ein neues Betreuungsprogramm an, in dem auch Instrumente des Telemonitorings zum Einsatz kommen. Das für die Versicherten kostenfreie Programm "ProMed" beinhaltet die regelmäßige telefonische Betreuung durch ausgebildetes medizinisches Fachpersonal der AnyCare GmbH sowie eine telemedizinische Überwachung von Messwerten.

 

"ProMed" wird individuell an die Bedürfnisse jedes Versicherten angepasst. In regelmäßigen Telefongesprächen informieren Mitarbeiter des Medizinischen ServiceCenters von AnyCare die Programmteilnehmer über das Krankheitsbild und geben Tipps zu Ernährung und Bewegung. Zudem erinnern sie an Arzttermine und Medikamenteneinnahme. Möglich ist auch eine telemedizinische Überwachung: Nach jeder Blutzucker- oder Blutdruckmessung übermitteln die Versicherten ihre Werte auf elektronischem Weg an das Medizinische ServiceCenter von AnyCare. Sind die Werte zu hoch, nehmen die dort tätigen Fachkräfte Kontakt zu den Betroffenen auf und klären ab, ob der Arzt eingeschaltet werden sollte. 

 


Die etwas andere Befragung: Wie ist Ihr Gemütszustand, nachdem Sie diesen Beitrag gelesen haben?
Übermittlung Ihrer Stimme...

Leserkommentare

Kommentar erstellen

* Pflichtfeld - bitte ausfüllen

*





*
*