Presseschauarchiv

05.05.15

Deutschlandfunk Dermatologie: Möglichkeiten und Grenzen der Telemedizin

Für die junge Generation ist Videotelefonie völlig normal, doch in der Medizin findet diese Technik in der Regel keine Verwendung. Telemedizin in der Arztpraxis ist noch eine Zukunftsvision. Einen Vorstoß machen jetzt die...

01.05.15

FAZ.net Telemedizin: Die lange Leitung der Mediziner

Alle Branchen schaffen es, sich zu vernetzen. Einzig dem Gesundheitssektor gelingt es nicht: In der Telemedizin stockt es. Eine Ursachensuche.

30.04.15

Wiesbadener Kurier Krankenakte auf dem Chip

GESUNDHEITSKARTE - „E-Health-Gesetz“ soll in Zukunft für Vernetzung in Medizin sorgen

29.04.15

derStandard.at Wie Herzpatienten von Telemedizin profitieren

50.000 Österreicher haben einen Herzschrittmacher - Technologie könnte Teil der ambulanten Versorgung werden

28.04.15

Wochenblatt e-Health Gesetz: Mehr Peitsche als Zuckerbrot?

Bereits Anfang des Jahres 2014 waren die Grundlagen für eine allgemeine Erfassung und Verwendung gesundheitlicher Daten gelegt. Die neue Gesundheitskarte war offiziell verpflichtend. Eine Übergangsfrist des Kartenwechsels bis...

28.04.15

Kleine Zeitung Telemedizin könnte vielen Herzkranken helfen

Patienten mit Herzschrittmachern oder Defibrillatoren können vom sogenannten "Home Monitoring" sehr profitieren: Sie ersparen sich Fahrten in die Kliniken, Ärzte können schneller reagieren.

27.04.15

Die Welt Medizintechnik: High-End-Prothesen taugen nicht für den Alltag

Forscher präsentieren immer wieder künstliche Gliedmaßen, die auf Hirnimpulse reagieren. Doch für den Alltag taugen diese High-End-Prothesen selten. Und den Krankenkassen sind sie zu teuer.

27.04.15

Spiegel Online Alzheimer: Enkel entwickelt Überwachungssocken für Opa

Immer wieder büxte sein an Alzheimer erkrankter Opa aus, eines Nachts stand er sogar auf der Bundesstraße. Aus Sorge um ihn erfand sein 16-jähriger Enkel ein Alarmsystem zum Überziehen.

23.04.15

FAZ.NET E-Health: Gesundheit 1.0

Das deutsche Gesundheitssystem verpasst den digitalen Anschluss. Der Staat muss handeln.

23.04.15

Frankfurter Rundschau Der neue Geist im Gesundheitswesen

Mit „eHealth“ wird elektronische Gesundheit versprochen und Überwachung verschleiert. Digitale Medien sammeln gewaltige Datenmengen an, für die sich die Forschung, aber auch der Arbeitgeber interessieren könnte. Ein Kommentar.

20.04.15

Spiegel Online Innovationen aus der Medizin: Der Smartphone-Rettungsdienst

Eine App, die freiwillige Helfer ortet und benachrichtigt, wenn in ihrer unmittelbaren Nähe ein Notruf abgesetzt wird - das Modell gibt es in Gütersloh. Folge vier unserer Serie über medizinische Innovationen.

19.04.15

SZ.de Gesundheit 4.0

Deutschland sollte die Chancen der Digitalisierung nutzen, damit der medizinische Fortschritt beim Menschen ankommt. Stichworte sind E-Health und Telemedizin.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14