Newsarchiv

14.02.15

Kritik der KV Niedersachsen am eHealth-Gesetzentwurf

Die Delegierten der Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) haben heute in Hannover den Entwurf des E-Health-Gesetzes kritisiert. Obwohl die Vernetzung der Partner des Gesundheitswesens...

13.02.15

BVMed will Aufnahme der Telekardiologie ins eHealth-Gesetz

Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hat sich in einer Stellungnahme zum Referentenentwurf des eHealth-Gesetzes für die Aufnahme der Telekardiologie ausgesprochen. Dabei geht es um die telemedizinische Nachsorge von...

13.02.15

eHealth-Gesetz: Gemeinsame Stellungnahme von Organisationen aus Forschung und Versorgung sowie von Anwendern und Industrie

In einer gemeinsamen Stellungnahme zum Referentenentwurf des eHealth-Gesetzes fordern neun Organisationen aus medizinischer Forschung und Versorgung sowie von Anwendern und Industrie        

die...

13.02.15

BÄK legt Stellungnahme zu eHealth-Gesetz vor

„Der Gesetzgeber will die Einführung insbesondere medizinischer Anwendungen der Telematikinfrastruktur im deutschen Gesundheitswesen mit Entschiedenheit vorantreiben. Daran lässt der Entwurf des Bundesgesundheitsministeriums für...

12.02.15

Der dritte Gentechnologiebericht - Analyse einer Hochtechnologie ist erschienen

„Anbauverbot für Gen-Mais“, „Drei-Eltern-Baby“ oder „pränataler Bluttest auf Trisomie 21“ – die Gentechnologien beherrschen nach wie vor in all ihrer Vielfalt die Schlagzeilen. Ihr rasant wachsendes methodisches Repertoire und...

11.02.15

AkdÄ startet Projekt zur Erfassung und Bewertung von Medikationsfehlern

Im Rahmen eines vom Bundesministerium für Gesundheit geförderten Projekts (1) führt die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) seit Anfang dieses Jahres ein Projekt zur systematischen Erfassung und Bewertung von...

11.02.15

bvitg begrüßt Referentenentwurf zum eHealth-Gesetz, sieht aber wesentliche Ziele in Gefahr

In einer ausführlichen Stellungnahme zum Referentenentwurf des geplanten E-Health-Gesetzes begrüßt der Bundesverband Gesundheits-IT - bvitg e. V. grundsätzlich die Initiative des Gesetzgebers, die sichere digitale Kommunikation...

11.02.15

RUB-Studie zeigt: CT-Untersuchung macht so viel Angst wie geplante OP

Moderne Computertomographen erzeugen die benötigten Bilder geräuschlos binnen weniger Sekunden. Trotzdem ruft eine bevorstehende Untersuchung in der Computertomographie bei vielen Patienten ebenso große Angst hervor wie eine...

10.02.15

KBV hat ausführliche Stellungnahme zum Referentenentwurf des eHealth-Gesetzes veröffentlicht

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat eine umfangreiche Stellungnahme zum Referentenentwurf für das geplante"Gesetz für sichere digitale Kommunikation und Anwendungen im Gesundheitswesen", kurz eHealth-Gesetz,...

10.02.15

eHealth-Gesetz: Für Verbraucherzentrale hat die Freiwilligkeit der Nutzung oberste Priorität

Die Bundesregierung hat einen ersten Entwurf eines „Gesetzes für sichere digitale Kommunikation und Anwendungen im Gesundheitswesen“ vorgelegt. E-Health könnte zur Lösung von vielen Problemen im deutschen Gesundheitswesen...

10.02.15

EU fördert im Projekt "BigDataEurope" den interdisziplinären Austausch zur Nutzung von Datentechnologien

Die Digitalisierung und Vernetzung unserer Gesellschaft nimmt großen Einfluss auf alle Lebensbereiche. Überall entstehen Daten die es zu analysieren und zu erschließen gilt, um neues Wissen zu gewinnen und intelligente Lösungen...

10.02.15

Fraunhofer MEVIS entwickelt im BMBF-Projekt SPARTA Software für Optimierung der Strahlentherapie

Gemeinsam mit Medizinern, anderen Forschungsgruppen und Industriepartnern entwickelt Fraunhofer MEVIS eine Software zur Optimierung der Strahlentherapie. Am 5. und 6. Februar fand in Bremen der fünfte klinische Workshop zur...

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14